hintergrund grau

Pflegeberater Kompressionstherapie
Akademie Wundmitte (WMAK)

Eine kompetent durchgeführte Kompressionstherapie ist essenziell bei der Behandlung venöser Ulzerationen. Mit gezielt auf diese Thematik zugeschnittenen Inhalten vermittelt die Akademie Wundmitte das notwendige Fachwissen in Theorie und Praxis. 

Worum geht es?

In der aktuellen Ausgabe des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden empfiehlt die DNQP Expertengruppe, Kompressionsbandagen nur durch geschultes und in der Kompressionstherapie erfahrenes Fachpersonal anlegen zu lassen. Laut DNQP besteht sonst die Gefahr einer ineffektiven und gegebenenfalls sogar schädigenden Bandagentechnik. Genau an diesem Punkt setzt die Weiterbildung zum Pflegeberater/-in Kompression WMAK an.
Akademie Wundmitte
Als zertifizierter Bildungsträger informiert die Wundmitte in Stuttgart über Schulungsmöglichkeiten, ICW Wundexpertenkurse, Rezertifizierungsveranstaltungen, Netzwerke im Bereich Wundversorgung, Wundsprechstunden und wundheilungsfördernde Ernährung. Das Informationsangebot richtet sich an Patienten sowie deren Angehörige, an Ärzte, Pflegepersonal und alle am Wundversorgungsprozess beteiligten Personen.

Als unabhängige Institution kann sie ganz individuell auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und sie schulen und beraten, ohne in einen Interessenskonflikt zu geraten.

Zusätzlich bietet die Wundmitte Herstellern, Pflegediensten oder Homecare-Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen bei Veranstaltungen an Informationsständen vorzustellen.

Fakten auf einen Blick

blauer Icon Leitziel
Leitziel
Schulung in der Anlegung und Verwendung von Kompressionsbandagen. 
blauer Icon Abschluss
Abschluss
WMAK Zertifikat als „Pflegeberater/-in Kompression“. Für diese Veranstaltung erhält der Teilnehmer 8 Rezertifizierungspunkte der ICW.

blauer Icon Umfang
Umfang
16 Stunden Theorieunterricht (2 Tage)

Die Themen

  • Themen
  • Muskelpumpe, venöser Rückfluss
  • Arbeitsdruck / Ruhedruck
  • Effekte der Unterpolsterung
  • Kompressionsklassen
  • Kompressionsstrumpfversorgung
  • Anlagearten
  • Gefäßerkrankungen
  • KADI / ABPI
  • Anatomie /Physiologie des venösen Systems
  • Bindenmaterial / Mehrlagenkompression
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Intermittierende Apparative Kompression
  • Hautpflege unter Kompressionstherapie
  • Pflege von Kompressionsstrümpfen /Binden
  • pAVK und CVI

Termine und Anmeldung

Bitte klicken Sie einfach auf den gewünschten Termin, um direkt zur Anmeldung zu gelangen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 275,00 €. Für diese Veranstaltung erhält der Teilnehmer 8 Rezertifizierungspunkte der ICW.
OrtDatumAnbieter
Stuttgart18. bis 19. Mai 2021Akademie Wundmitte
Stuttgart19. bis 20. Oktober 2021Akademie Wundmitte