Fachtherapeut*in Wunde ICW®

Beim diesem Seminar handelt es sich um eine Fortbildung, die auf das Basisseminar Wundexperte*in ICW® aufbaut und somit ein weiterführendes berufsübergreifendes Seminar darstellt. Es ist darauf ausgelegt, das vorhandene Wissen aus dem Basisseminar auszubauen und zu vertiefen.

Worum geht es?


Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden ist ein komplexes und weitreichendes Thema.

Beim Seminar zum Fachtherapeut*in Wunde ICW® handelt es sich um eine Fortbildung, die auf das Basisseminar Wundexperte*in ICW® aufbaut und somit ein weiterführendes berufsübergreifendes Seminar darstellt. Es ist darauf ausgelegt, das vorhandene Wissen aus dem Basisseminar auszubauen und zu vertiefen und so zu mehr Versorgungssicherheit und -qualität im Umgang mit Betroffenen und deren Angehörigen zu führen.

Initiative chronische Wunden e. V.

Zur Verbesserung der Prophylaxe, Diagnostik und Therapie von Menschen mit chronischen Wunden gründeten 1995 Ärzte, Pflegende, Mitarbeiter von Kostenträgern und anderen Engagierte die Initiative Chronische Wunden e.V., kurz ICW®.

Praxisnahe Konzepte für eine optimale Versorgung der Betroffenen stehen im Fokus der Arbeit. Zu diesem Zweck hat die ICW 2004 ein Curriculum erstellt, das auch internationalen Ansprüchen genügt und die Grundlage der mit anerkannten Partnern durchgeführten Bildungsangebote darstellt. Die inhaltliche Ausgestaltung übernimmt die ICW®, die formale Überwachung der TÜV Rheinland.

Die ICW arbeitet eng mit dem DBfK, dem DPV und der EWMA, der European Wound Management Association, zusammen. Die Zertifikate der ICW® sind daher auch der einzige Bildungsabschluss im Wundmanagement in Deutschland, der von der EWMA anerkannt ist!
ICW Initiative Chronische Wunden - Seminar

Fakten auf einen Blick

blauer Icon Leitziel
Leitziel
Das Wissen aus dem
Basisseminar wird ausgebaut und vertieft, um so mehr Versorgungssicherheit und -qualität im Umgang mit Betroffenen und deren Angehörigen zu ehalten.
blauer Icon Abschluss
Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer / die Teilnehmerin ein Zertifikat zum Fachtherapeut*in Wunde ICW®, das 5 Jahre gültig ist.
blauer Icon Umfang
Umfang
- 120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
 - Hospitation 40 Stunden à 60 Minuten
 - Selbstorganisiertes Lernen 30 Stunden
- Schriftliche Prüfung 120 Minuten
 - Colloqium 20 Minuten

Die Themen

  • Erweiterte Erkenntnisse zu Ursachen und Krankheitsgeschehen
  • der typischen chronischen Wunden
  • Wissen über seltene Wundursachen
  • Umfassende Kenntnisse der gängigen Maßnahmen zur Wundversorgung
  • Fähigkeiten, kausaltherapeutische Maßnahmen zu unterstützen oder anzuwenden
  • Wissen über spezielle Maßnahmen
  • Fertigkeiten zur Handhabung von Hilfsmitteln
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zum Aufbau und Management einer wundversorgenden Einrichtung
  • Erarbeitung von Verfahrensanweisungen, Dokumentationsplänen und Arbeitsabläufen
  • Vorbereitung zum Zertifizierungsverfahren Wundsiegel ICW®

Termine und Anmeldung

Die Seminargebühr für die Veranstaltung durch die Akademie Wundmitte beträgt 2.200 € zzgl. Prüfungsgebühr von 100 €. Die einzelnen Module werden zum Teil online und zum Teil in Präsenzform durchgeführt.

Seminar-
nummer

Datum
Ort
5.1

AUSGEBUCHT!
Zusätzliches Seminar im August
und Oktober

28. bis 31 März 2022
25. bis 28. April 2022
23. bis 25. Mail 2022
11. bis 14. Juli 2022

Prüfung: 25. Juli 2022
Colloquium: 19.09.2022
Colloquium: 20.09.2022

Akademie Wundmitte,
Stuttgart
5.1 NEU

Modul 1:
22. bis 23. August 2022 (online)
25. bis 26. August 2022 (präsenz)
Schriftliche Prüfung Modul 1:
2. September 2022

Modul 2:
9. September 2022 (online)
13. bis 15. September 2022 (präsenz)

Modul 3:
27. September 2022 (online)
29. bis 30. September 2022 (präsenz)

Modul 4:
2. bis 4. November 2022 (präsenz)
7. November 2022 (online)

Prüfung: 18. November 2022

Akademie Wundmitte,
Stuttgart
5.1 NEU

Modul 1:
18. bis 19. Oktober 2022 (online)
27. bis 28. Oktober 2022 (präsenz)

Modul 2:
7. November 2022 (online)
9. bis 11. November 2022 (präsenz)

Modul 3:
8. bis 9. Dezember 2022 (präsenz)
12. Dezember 2022 (online)

Modul 4:
17. Januar 2022 (online)
18. bis 20. Januar 2022 (präsenz)

Prüfung: 3. Februar 2023
Colloquium: 27. März 2023
Colloquium: 28. März 2023

Akademie Wundmitte,
Stuttgart